Hält Kanye Kim Kardashian im goldenen Käfig?

Gibt es erste tiefere Risse im Liebesfundament zwischen Kim Kardashian & Kanye West? Gerüchte über einen anhaltenen Streit der beiden machen die Runde. Kanye will Kim angeblich im “Goldenen Käfig” halten – worauf sie wenig Lust hat!

Kanye West: Sperrt er Kim zuhause ein?
Fügt sie sich oder ist die Sucht nach öffentlicher Zurschaustellung stärker?

Nach der Geburt von Tochter North wurde es still um die sonst so kamerasüchtige Kim Kardashian. Nun wird spekuliert ob etwa der Vater ihres Kindes dafür sorgt, dass Kim das Haus hütet. Als Kim kürzlich in der Show ihrer Mutter auftrat soll ihr das Ärger mit ihrem Liebsten eingebracht haben.

„Kanye findet es gut, wenn sich Kim aus dem Rampenlicht heraushält. Ihr Ruhm sorgt in ihrer Beziehung immer für Unruhe. Es war die Idee von Kris (Kims Mutter), Kim in ihrer Show zu haben, da sie bessere Quoten braucht. Aber Kanye meinte, dass es ein ziemlich billiger Versuch war“, steckte ein Insider dem ‘Heat’-Magazin.

Er verriet weiter: „Aber Kim hat den Ruhm im Blut. Dass sie sich jetzt so versteckt, macht sie fertig. Sie möchte zurück und ihren Fans North zeigen. Kanye möchte überhaupt nicht, dass das Baby irgendeine Publicity bekommt, deshalb ist es für ihn besser, wenn Kim noch länger mit North im Haus bleibt. Für Kanye bedeutet es, ein A-Promi zu sein, wenn man sich wenig zeigt. Die Kardashians denken dagegen, dass mehr mehr ist.“

Doch Kim steht zwischen den Fronten: Ihr Rückzug aus dem Rampenlicht könnte das Kardashian-Imperium ins Wanken bringen. Bald wird Kanye West bei den „MTV Video Music Awards“ auftreten. Wird Kim ihn begleiten und ihren „After-Baby-Body“ zur Schau stellen, oder fügt sie sich seinen Wünschen?

Schreibe einen Kommentar