Haarentfernung – Die Halawa Methode

Haarentfernung – kennt ihr schon die Halawa Methode? Die Haarentfernung ist in der heutigen Zeit eines der wichtigsten Vorgänge in Sachen Pflege.

Halawa ist seit Jahrunderten als schonende Wellness-Haarentfernungsmehode geschätzt

Kaum jemand möchte noch lästige Härrchen an den Beinen oder unter den Armen haben, besonders Frauen setzen sich oft unter Druck, immer glatte und gepflegte Beine zu haben.

Mittlerweile gibt es sehr viele Methoden zur Haarentfernung, neben dem klassischen Waxing und Rasieren mit Schaum oder Gel gibt es aber auch exotische Methoden wie: Halawa.

Halawa ist eine natürliche und schonende Haarentfernungsmethode aus dem Orient. Was man dafür braucht sind Stoffstreifen und eine süße Paste bestehend aus Zucker, Honig und Zitronensaft. Man kann diese Mischung selber herstellen oder im Handel inklusive den Stoffstreifen
kaufen.

Diese Methode ist sehr schonend für den Körper, da die Haare zwar rausgerissen werden, jedoch die Haarwurzeln bestehen bleiben und nach etwa 3 Wochen nachwachsen können.

Halawa – Haarentfernung mit orientalischer Tradition

Wer zu kurze Härrchen hat, kann die Halawa Methode leider nicht anwenden, zu lange Haare müssen hingegen erst etwas gekürzt werden. Es heißt, dass 15 mm perfekt für die Haarentfernung sein sollen.
In Arabien wird diese Art und Weise schon seit vielen hunderten Jahren verwendet und ist eine Tradition in vielen anderen Orientalischen Ländern.

Grob betrachtet ist es aber nichts anderes als die Entfernung mit Wachs, da auch Halawa sehr schmerzhaft ist. Bei der Anwendung sollte darauf geachtet werden, die Einwirkzeit nicht zu überschreiten, dies kann zu Hautverletzungen führen. Und auch auf Akne, Wunden oder entzündete Stellen darf die Halawa Masse nicht aufgetragen werden.

Wer mal etwas neues ausprobieren möchte, für den ist die Halawa Methode genau das richtige.

Süßer & verführerischer Duft
Der Duft der Paste versüßt einem die ganze schmerzhafte Prozedur, jedoch gibt es sonst keine wirklichen Gründe warum dies die beste Methode sein sollte. Die Haltbarkeit ist jedoch sehr beachtlich, da andere Methoden sonst nur etwa 14 Tage halten.

Schreibe einen Kommentar