Haare schonend glätten

Wie kann ich meine Haare schonend glätten? Wallende Locken können etwas sehr schönes sein, für einige Frauen ist es jedoch die Hölle.
Man will immer das, was man nicht hat und so ist es auch bei den Haaren. Um glatte Haare zu haben, greifen viele Damen immer wieder zum Glätteisen und setzen ihre Haare einer enorem Belastung aus.

Haare schonend glätten – Glätteisen vs. Chemie

Vorweg: Das Glätteisen ist nur eine schlechte Variante für glattes Haar – wenn Frau nicht einige Punkte beachtet. Damit Frau sich über das glatte Ergebnis auch freuen kann, müssen einige Tipps beachtet werden. Wer ein Glätteisen benutzt, sollte vorher einen Hitzeschutz verwenden, diesen gibt es in Form von Mousee, Spray oder Lack. Der Hitzeschutz soll das Haar vor Austrocknung schützen und ist ein wichtiger Puffer zwischen dem Haar und dem Eisen und hilft dabei das Haar schonend zu glätten.

Aber auch das richtige Glätteisen ist wichtig, um das Haar so wenig wie möglich zu beschädigen. Die Produktlinie GHD bietet besonders professionelle Glätteisen an, das besondere bei diesen sind die Platten aus hochwertigen Keramik. Selbst Stylisten und Friseure benutzen diese Eisen, die als besonders schonend gelten.

Zu einem Billigeisen sollte man nicht greifen, selbst dann nicht wenn man sich nur einige male im Jahr die Haare glättet. Eine billige Verarbeitung der Platten , kann die Haarstruktur sehr stark angreifen. Ebenfalls ist es wichtig die Temperatur sehr niedrig zu halten, dafür ist eine Regulierung am Glätteisen notwendig. Glätten Sie immer nur auf der mittleren Stufe, haben Sie besonders krauses oder dickes Haar wird die Prozedur nur etwas länger dauern.

Neben dem Glätteisen gibt es aber auch noch eine andere schonende Methode um Haare schonend zu glätten. Die chemische Variante, wird beim Friseur angeboten und glättet die Haare dauerhaft in dem sie die Haarstruktur verändert. Eine tägliche Anwendung des Glätteisens ist damit passe, jedoch kostet eine chemische Glättung ein paar Hundert Euro und ist somit nicht für jeden geeignet.

Bei dem dauerhaften Vorgang, werden die Haare erst durch chemische Substanzen formbar gemacht, dann geglättet und abschließend fixiert. Dieser Zustand kann bis zu einem Jahr halten, jedoch muss ein lockiger Ansatz immer wieder nachgeglättet werden. Die richtige Methode für eine chemische Haarglättung findet man beim Experten, so ein solcher Vorgang sollte nämlich ni ein eigener Regie durchgeführt werden.

Ob ein täglicher Gebrauch vom Eisen unter besonderer Vorsicht oder ein Gang zum Friseur, beide Methoden sind trotzdem immer noch schädlich, eine anschließende Pflege sollte deswegen an der Tagesordnung stehen.

Seen on cosmopolitan.de

Schreibe einen Kommentar