Gwyneth Paltrow offen für Brust-OP

Gwyneth Paltrow würde sich die Brüste operieren lassen, um sie nach dem Stillen wieder in Form zu bringen. “Ich weigere mich aus reiner Eitelkeit Silikon, Botox oder diese anderen Dinge zu benutzen”, sagte sie dem “OK!”-Magazin.

Gwyneth Paltrow Brust-OP statt Botox

Eine Korrektur der Brust nach dem Stillen fände sie aber in Ordnung. “Es ist doch nichts dabei alles wieder in die Ausgangsposition zu bringen”, so Gwyneth. Gwyneth Paltrow wurde bekannt durch Filme wie die Jane-Austen-Verfilmung “Emma” oder “Iron Man”. Sie ist seit 2003 mit dem Sänger der britischen Band Coldplay, Chris Martin, verheiratet. 2004 kam Tochter Apple und zwei Jahre später Sohn Moses zur Welt. Für ihre Rolle im Film “Shakespeare in Love” wurde ihr 1999 der “Oscar” verliehen.


Schreibe einen Kommentar