Gucci: Frida Giannini entwirft für besondere Frauen

Frida Giannini – Kreativ-Chefin bei ‘Gucci’ – denkt, dass ihre Designs für ganz bestimmte, besondere Frauen bestimmt seien.

Besondere Frauen: Frida Giannini findet Gucci Frauen sind etwas ganz besonderes.

Frida Giannini hat bei ihren Kollektionen für ‘Gucci’ Frauen im Blick, die mehr als nur Mode im Kopf haben. Glamour sei natürlich auch wichtig, aber man sollte bei der Kleidung auch andere Dinge berücksichtigen.

“Die ‘Gucci’-Frau ist ehrgeizig und sticht aus der Masse heraus”, erklärte Frida Giannini in einem Interview mit der britischen Ausgabe des Magazins ‘InStyle’. “Ich glaube, dass Frauen heute für ihren Geist und ihre Errungenschaften respektiert werden möchten, sei es nun als Karrierefrau, als Mutter oder auch für beides.”

Frida Giannini liebt an ihrem Beruf den kreativen Teil. Sie mag es, dass er mit anderen Kunstarten wie Musik und Film verbunden ist, an die sie immer denke, wenn sie etwas entwerfe. Die Kreativ-Chefin ist besonders stolz auf ihre Frühjahr/Sommer-Kollektion 2011, da diese ihre Ideen besonders gut transportiere:

“Ich wollte einen intellektuellen Stamm von exotischen Frauen produzieren, den man aus einer urbanen Linse betrachtet. Ich habe mit kostbaren handgefertigten Materialien gearbeitet”, erklärte Frida Giannini.

Schreibe einen Kommentar