Gorillaz ersetzen U2 bei Glastonbury-Festival

Die „virtuelle Comic-Band“ Gorillaz wird nach dem Ausfall von Bono und U2 als Headliner beim britischen Glastonbury-Festival einspringen.

Gorillaz vs. U2 – Neue Headliner am Start

Das teilte der Veranstalter Michael Eavis gestern mit. Die Gorillaz – die Band von Blur-Sänger Damon Albarn – soll am 25. Juni spielen und ihr im März erschienenes Album „Plastic Beach“ vorstellen.

U2 hatten am Dienstag ihren Auftritt beim Glastonbury-Festival aufgrund der Verletzung von Sänger Bono abgesagt. Bono hatte sich bei den Tour-Vorbereitungen am Rücken verletzt und musste sich daraufhin einer Not-OP unterziehen. Das Glastonbury-Festival findet mit Unterbrechungen seit 1970 in der Nähe der Stadt Glastonbury im Südwesten Englands statt und gilt als eine der weltweit größten Open-Air-Veranstaltungen.

Foto: dts Nachrichtenagentur

Schreibe einen Kommentar