Girls Aloud: Kimberley Walsh wird heimisch…

Goldkehlchen Kimberley Walsh zieht von London aufs Land und will sich ein echtes Traumhaus über vier Stockwerke mit Pool im Keller einrichten. Das „Girls Aloud“ Mitglied und ihr Lover Justin Scott suchen seit Wochen ein Haus im englischen Hertfordshire und sind scheinbar fündig geworden.

Große Träume: Kimberley Walsh sucht nach einem schnuckeligen vierstöckigen Haus auf dem Land.

„Drückt die Daumen – ich denke, ich hab‘ mein neues Haus gefunden!“, enthüllte die zierliche Musikerin. „Ich versuche aber, nicht zu aufgeregt zu sein, falls der Kauf nicht klappt.“

Kimberley Wlash und Justin Scott wollen dem hektischen Leben in London, wo es derzeit lebt, entkommen. Das neue Haus scheint dafür wie gemacht zu sein.

„Ich wusste, es passt, sobald ich zur Tür hereinkam“, schwärmte die Sängerin und ergänzte: „Es hat vier Stockwerke und sehr hohe Decken – aber es ist trotzdem gemütlich. Es hat sogar einen Pool im Keller – ich weiß zwar nicht, wie oft ich ihn benutzen werde, aber ich liebe allein die Tatsache, dass er da ist.“

Wenn Kimberley Walsh und Justin Scott das Haus kriegen, könnten sie bereits zwischen Weihnachten und Neujahr dort einziehen.

Schreibe einen Kommentar