Girlie-Mucke: Leighton Meester & Check in the Dark

Leighton Meester hat eine Girlie-Band, die großzügig ihre „Mädchenseite“ gewähren lässt. Mit ‚Check in the Dark‘ gibt es von Mädchen, für Mädchen Musik.

Zarte Töne: Leighton Meester, sonst als Blair Waldorf in der US-Serie ‚Gossip Girl‘ unterwegs, schlägt mit ihrer Band Band ‚Check in the Dark‘ sanfte Klänge an.

Leighton Meester ist froh darüber, dass ihre Bandkollegen ihre eher ‚mädchenhaften‘ Vorschläge annehmen: „Ich habe einen Film in Budapest und Paris gemacht. Ich war so allein und habe all diese Musik geschrieben. Als ich dann wieder zurück war, habe ich ‚Check in the Dark‘ gegründet“, erklärte sie in einem Interview mit ‚MTV‘. „Und sie ergänzten es perfekt und haben irgendwie meine mädchenhafte, emotionale Seite verstanden.“

Bald ist Leighton Meester auch in dem Film ‚Country Song‘ zu sehen, der von der Beziehung einer aufsteigenden Country-Sängerin und einer abgehalfterten Musikerin erzählt. Leighton’Check in the Dark‘ spielt dabei die Kosmetikerin Chiles Stanton, die es schafft, innerhalb der Country-Welt aufzusteigen.

Der ‚Gossip-Girl‘-Star hat die Dreharbeiten mit Gwyneth Paltrow, Garrett Hedlund und Tim McGraw sehr genossen und findet es toll, wie ihre Chiles im Film immer mehr an Selbstvertrauen gewinnt: „Ich hatte eine gute Zeit. Ich hatte so etwas noch nie, was Chiles passiert: auf die Bühne zu gehen und keinen Ton herauszubringen. Das ist noch nie passiert. Für sie war es ein anderer Aspekt, der unglaublich erfüllend war. Sie verändert sich. Sie fängt in einer bestimmten Weise an und endet dann komplett anders. Sie wächst“, freute sich Leighton Meester über ihre Filmfigur in ‚Country Song‘.

Foto:
GQ 2009

Schreibe einen Kommentar