Gina-Lisa Lohfink geht für Tatjana Gsell ins Dschungelcamp

Tatjana Gsell hat überraschend ihre Teilnahme bei „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ abgesagt. Statt Tatjana geht nun Gina-Lisa Lohfink ins Dschungelcamp.

Schiss-gehabt: Gina-Lisa Lohfink geht nach der Absage für Tatjana Gsell ins Dschungelcamp

Tatjana Gsell sollte für die nötige Portion Sex im Dschungelcamp sorgen und das erotische Highlight der fünften Staffel „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ werden. Nun hat sie überraschenderweise kurz vor der Abfahrt in Dschungelcamp ihre Absage erteilt.

Gegenüber der Bild-Zeitung sagte Tatjana: „Die hätten mich jeden Tag Sch**** fressen lassen. Das will ich mir nicht antun“.

Die Ex-Freundin von Ferfried Prinz von Hohenzollern strippte schließlich auch schon mal für ihre Erotikseite live im Internet – auch sonst fiel es ihr nie schwer, offen über ihr Liebesleben zu sprechen. Doch daraus wird nun nichts.

Mit der Absage von Tatjana Gsell herrscht aber kein Männerüberschuss im „Dschungelcamp“: Denn als würdige Nachfolgerin wird Ex-GNTM-Model Gina-Lisa Lohfink bei „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ mitmachen.

Neben Gina-Lisa Lohfink werden auch „Hinter Gitter“-Star Katy Karrenbauer und Ex-Bros’sis-Sängerin Indira Weis mitmachen und die weibliche Seite bilden. Bei den Männern sind der Alt-Hippie Rainer Langhans, Schauspieler Peer Kusmagk („Gute Zeiten, schlechte Zeiten“), der aus dem Fernsehen bekannte Transvestit Florian Stöhr und Schlagersänger Markus Mörl dabei.

Die neuen Folgen von „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ werden wieder ab dem 14. Januar 2011 aus dem „Dschungelcamp“ übertragen.

Schreibe einen Kommentar