Get the Look: Rockfestivals

Der Sommer ist da und die Festivalsaison beginnt! Wer sich auf eines der vielen Rockfestival traut, sollte sich vorher ein paar Fashiontipps ansehen, denn wer glaubt das T-shirt und Jeans die einzig waren Festivaloutfits sind liegt falsch.

Mit dem Ombre oder Glastonburty-Look seit ihr voll im Trend auf dem nächsten Rockfestival

Seitdem sich auf diversen Festivals immer mehr Promis und modebewusste Damen tummeln, werden auch die Outfits individueller und schicker.

Gleich Vorweg: High Heels bleiben im Schrank! Festival das bedeutet nämlich neben Musik auch Dreck und viel Spaß ( schmerzende Füße sind ein NO-GO). Auch ohne die sexy Tretter kann man sich hervorragend und bequem in Szene setzen. Stars wie Katy Perry, Kate Moss oder auch Vanessa Hudgens machten es bereits vor.

Besonders die Looks der Bands und Interpreten inspirieren auch die Fans und so tummeln sich neben Modemuffel auch echte Fashionitas. Besonders angesagt sind Jeans im coolen Used Look und knappe Shorts mit stylischen Farbverlauf.

Ebenfalls sehr trendy ist der neue Ombre Look, der auf der Kleidung und ebenfalls auch auf Haaren und Nägeln getragen werden kann. Und wenn es dann doch mal regnen sollte, kommt ein Parka ( H&M ca. 30,– €) perfekt zum Einsatz, anstatt in seinem Zelt zu hocken kann man damit wunderbar weiter rocken.

Der Glastonburty-Look kommt langsam aber sicher auch zu den deutschen Festivals. Was das ist? Eine stylische Mischung aus Rockn Roll und Glamour, Gummstiefel sind jedoch trotzdem erlaubt. Waren sie früher noch eine absolute Modesünde, dürfen sie in diesem Jahr gerne getragen werden.

Anstatt mit High Heels durch den Schlamm zu stackseln, tragen einen die Wellies wunderbar durch den Tag.

Optimisten wollen von Regen und Schlamm natürlich nichts wissen und decken sich lieber mit stylischen Batikshirts und süßen Sommerjacken ein. Wer nicht grade das Wacken-Festival besucht wird merken, in Deutschland mag man es bunter!

Besonders die Wellies sind in diesem Jahr bunt bedruckt und auch mit unterschiedlichen Mustern erhältlich. Am besten werden Gummistiefel mit einer knackigen Hotpants kombiniert, eine normale Jeans wirkt schnell zu langweilig.

Wer lieber auf Gummistiefel verzichten möchte, kann das Comeback der Doc Martens feiern. Denn die Schuhe aus vergangenen Zeiten kehren mit kunterbunten Designs zurück.

Egal ob im Maxikleid oder coolen Dusted-Pants man braucht sich auch während der Festivaltage nicht verstecken!

Das wichtigste Musthave ist aber immernoch eine coole Sonnenbrille und eine Sonnencreme, denn nichts ist schlimmer als verbrannte Haut!
Ein ebenfalls wichtiger Hinweis : Um für jedes Wetter gerüstet zu sein, immer ein paar Ersatzklamotten mitnehmen!

Termine der Sommerfestivals 2012:
Hurricane Festival 22.06-24.06
Deichbrand 20.07.-22.07
Wacken 02.08.-04.08

Foto:
thestylepa.com

Schreibe einen Kommentar