Gesundes, englisches Essen? Victoria Beckham zeigt es allen!

Gesundes englisches Essen? Gerichte aus England sind nicht gerade bekannt dafür gesund & gut zu sein. Und ausgerechnet Victoria Beckham möchte aber nun ihre Kochkünste und Rezepte als “gesunde Ernährung” in der Schule ihrer Kids vorstellen.

Oh Britania: Victoia Beckham ist überzeugt, dass “Englisches Essen” gesundes Essen ist

Victoria Beckham hat anlässlich des internationalen Tages für gesunde Ernährung in der Schule ihrer Söhne heimisches Essen zubereitet. “Es ist Tag der gesunden Ernährung und ich bereite für Romeo und Cruz einige Sachen für das Schulprojekt vor”, twitterte sie stolz.

Anschließend postete sie einige Fotos von den fertigen Leckereien aus ihrer Heimat, die sie liebevoll mit englischen Stickern und Fähnchen dekoriert hatte. Hm, Victoria, lecker und gesund sieht anders aus. Gab es für das Essen auch Noten?

“Jetzt bin ich endlich fertig mit Kochen. Ich bin stolz eine Engländerin zu sein”, freute sich Victoria.

Ihre Jungs zu Hause sind sogar so versessen auf ihre englischen Leckereien, dass sie ab und an in einem Spezialitätenladen teure Produkte ihrer Heimat einkaufen. Ein Kunde hat David sogar dabei beobachtet wie er für 325 Dollar unter anderem HP Sauce, Cadbury`s Flakes und Mr Kipling Cake Bars kaufte.

Oh, Britania….. hier die Fotos:

What a poor Würstchen. Zu lange gebadet oder warum so schrumpelig?

Lecker und so schön dekoriert. Das sieht aber gesund & lecker aus – jammy

Schreibe einen Kommentar