George Michael war in Debbie Harry verliebt

George Michael war nicht immer schwul – nein er war sogar mal richtig in eine Frau verliebt! In Blondie-Frontfrau Debbie Harry. Das Gestand George Michael ihr jetzt nach jahren sogar persönlich.

George Michael war verliebt in Debbie Harry

George Michael hat gestanden, in die Frontfrau von “Blondie”, Debbie Harry, verliebt gewesen zu sein. Als er Debby Harry am vergangenen Wochenende bei einem Festival in London getroffen hat, habe er ihr das persönlich mitgeteilt, verkündete Michael auf Twitter. “Sie sah gut aus. Ich habe ihr gesagt, dass sie mein erster Schwarm war, bevor ich heraus gefunden habe, dass ich schwul bin”, George Michael.

Er sei sich jedoch nicht sicher, ob Debbie das als Kompliment aufgefasst habe, fügte er hinzu. George Michael wurde als Mitglied des Pop-Duos Wham Anfang der Achtziger Jahre bekannt, dessen Song “Last Christmas” regelmäßig zur Weihnachtszeit wieder gespielt wird. Nach der Auflösung 1986 arbeitete er solo weiter. Debbie Harry ist seit Gründung der Band 1974 die Sängerin von Blondie. 1983 löste sich die Gruppe auf, im Jahr 1999 gelang mit der Single-Auskopplung “Maria” das Comeback.

Foto:
George Michael, Sony/BMG

Schreibe einen Kommentar