George Clooneys Freundin Elisabetta Canalis in Drogenskandal verwickelt

Eine italienische Zeitung „Corriere della Sera“ will erfahren haben, dass die Polizei in Mailand bei der Ermittlung gegen einen Callgirl- Ring in zwei Nachtclubs auf den Namen Elisabetta Canalis gestoßen ist. Angeblich hat eine der verdächtigten Damen behauptet, dass die Freundin von Frauenschwarm George Clooney in einem der besagten Clubs Kokain genommen haben soll. Nun wird auch Elisabetta in die Ermittlungen reingezogen und ist in einem Drogenskandal verwickelt. Elisabetta Canalis steht somit im Verdacht, Drogen in einem der Nachtclubs des Callgrill- Rings genommen zu haben. Falls die Anschuldigungen stimmen sollten, muss die Freundin von George Clooney sicherlich demnächst der Polizei Rede und Antwort stehen.

Da sich der mutmaßliche Drogenskandal aber 2008 zugetragen haben soll, muss George Clooney nicht befürchten, auch noch in die Ermittlungen einbezogen zu werden. Denn damals waren der Hollywood Star und die Italienerin noch kein Paar. Derzeit gibt es Gerüchte um eine Vermählung der Beiden, die jetzt aber vom angeblichen Drogenkonsum überschattet werden.

Bild: Erdbeerlounge.de/gettyimages

Schreibe einen Kommentar