George Clooney: Weltkriegsbombe bei Villa in Italien gefunden

Bei der Villa des US-Schauspielers George Clooney am Comer See in Norditalien ist gestern eine Weltkriegs-Bombe entdeckt worden. Italienische Fischer hatten den Sprengsatz etwa 13 Meter von George Clooneys Wohnsitz entfernt gefunden.

Bombenwetter bei George Clooney in Italien

Die umgehend benachrichtigten Behörden sperrten das Gebiet weiträumig ab. Bei der folgenden Suche wurden noch weitere Sprengsätze, darunter Handgranaten, Mörser und Fliegerbomben gefunden.

Die Waffen stammen aus dem Zweiten Weltkrieg und wurden nach dessen Ende im Comer See versenkt. George Clooney selbst befand sich zum Zeitpunkt des Vorfalls aber offenbar nicht in seiner Villa. Die Sprengsätze sollen jetzt in eine Höhle gebracht und kontrolliert gezündet werden.

Foto: dts

Schreibe einen Kommentar