Genussvoll wandern oder doch Schwarzwälder Wellness?

Der “Baiersbronner Wanderhimmel” lockt mit herrlichen Ausblicken und abwechslungsreichen Wegen vorbei an eiszeitlichen Karseen, durch lauschige Wälder und liebliche Flusstäler. Drei Sterneköche mit insgesamt sieben Michelin-Sternen verwöhnen ihre Gäste nach einem ereignisreichen Tag mit kulinarischen Leckerbissen. Harald Wohlfahrt und Claus-Peter Lumpp sind jeweils mit drei Sternen dekoriert, über Jörg Sackmanns Restaurant Schlossberg glänzt einer.

Der “Baiersbronner Wanderhimmel” ist für wahre Geniesser genau das richtige!

Genussvoll wandern

Der "Baiersbronner Wanderhimmel" lockt mit herrlichen Ausblicken und abwechslungsreichen WegenIn der Schwarzwaldgemeinde Baiersbronn lässt sich das Aktivsein auf perfekte Weise mit köstlichen Erlebnissen verbinden. 550 Kilometer Wanderstrecke, davon meist naturbelassene Pfade, laden erholungssuchende Wanderer ein, die Wälder, Hügel und Karseen zu erkunden.

Kulinarischen Hochgenuss darf man sowohl bei den drei Sterneköchen in der Region erwarten als auch bei den Naturparkwirten mit ihren Schwarzwälder Spezialitäten. Unterwegs laden zahlreiche Hütten zur gemütlichen Einkehr ein. Besondere Schmankerl im “Wanderhimmel Baiersbronn” sind die vier als Premium-Wanderwege ausgezeichneten “Genießerpfade” und die neun Baiersbronner Himmelswege.

Auf kulinarischen Erlebniswanderungen, zum Beispiel mit Wanderkoch Friedrich Klumpp, lassen sich Naturgenuss und Gaumenfreuden köstlich miteinander verbinden.

Schwarzwälder Wellness

Als “Genussraum für die Seele” ist Baiersbronn eine Oase für Erholungssuchende, die sich gerne nach abwechslungsreichen Wandererlebnissen verwöhnen lassen. Acht Hotels in der Schwarzwaldgemeinde sind mit sogenannten Wellness-Stars ausgezeichnet und bieten ihren Gästen alle Möglichkeiten, um sich zu entspannen und neue Kraft für den Alltag zu schöpfen: ob bei Massagen mit Aromaölen, bei Saunagängen, einer pflegenden Gesichtsbehandlung oder einem Kräuterbad.

Ein Wellness-Erlebnis der besonderen Art ist beispielsweise ein Bad im traditionellen Holzzuber unter freiem Himmel, bei dem auch Massagen und ein Fünf-Gänge-Menü dazugehören können.

Infos sind unter www.baiersbronn.de nachzulesen.

Foto:
djd/Baiersbronn Touristik

Schreibe einen Kommentar