Gemma Arterton: Dominic Cooper trug ihr zuliebe Hotpants

Gemma Arterton versuchte die Crew am Set von ‚Tamara Drewe‘ dazu zu bewegen, Hotpants zu tragen, damit sie nicht die einzige Entblößte war – doch nur ihr Co-Star Dominic Cooper scherzte, er habe sich daran gehalten.

Schöner Anblick: Dominic Cooper trug Gemma Arterton zuliebe Hotpants

Um Kollegin Gemma Arterton zu unterstützen, trug ihr Co-Star Dominic Cooper am Set ihres neuen Films Hotpants, scherzte der Beau.

Dominic Cooper und Gemma Arterton promoten derzeit die romantische Komödie ‚Tamara Drewe‘, in der es um ein Mädchen geht, das in ihr Heimatstädtchen auf dem Lande zurückkehrt und dort drei Männer vorfindet, die um ihre Zuneigung buhlen. Gemma Arterton (‚James Bond – Ein Quantum Trost‘) spielt die Titelfigur und musste etliche knappe Outfits für die Rolle tragen. Besonders peinlich fand Gemma, Szenen zu drehen, in denen sie winzige Hotpants tragen musste, daher flehte sie die Crew an, ihr die Schamesröte zu ersparen und ebenso freizügige Klamotten anzuziehen.

„Ich bekam einen speziellen Sarong gemacht, so dass ich nicht in diesen winzigen Hotpants vor der ganzen Crew herumspazieren musste“, verriet Arterton ‚Sky News‘. „Ich versuchte, jeden dazu zu bringen, an diesem Tag Hotpants zu tragen, aber sie hatten kein Interesse. Es war nur ich!“

Daraufhin grinste Dominic Cooper (‚An Education‘) frech und sagte, dass er ein Paar kurzer Hosen am Set getragen habe, um ihr zu helfen, worauf die Beauty zu lachen anfing und antwortete: „Yeah, das hast du. Er ist wirklich unterstützend, aber die Hotpants waren es nicht!“

‚Tamara Drewe‘ ist die Leinwandadaption eines Comicstrips, der lose auf dem Roman ‚Am grünen Rand der Welt‘ von Thomas Hardy basiert. In dem Film spielt Dominic Cooper Ben Sergeant, einen Rocker mit schlechten Manieren, der Tamara verführt. In einer Szene musste der Mime mit Arterton flirten, indem er mit einem Paar Ess-Stäbchen trommelte. Immerhin gestand er, dass er enttäuscht war, so kleine Requisiten bekommen zu haben, und hoffte, seine Männlichkeit beweisen zu können, indem er mit gefährlichen Waffen hantiere.

„Ich habe es seitdem versucht, absolut“, scherzte er, als er gefragt wurde, ob er im wahren Leben versucht habe, ein Mädchen mit Ess-Stäbchen-Getrommel zu beeindrucken. „Im Original, in ‚Am grünen Rand der Welt‘, gibt es ein wundervolles, energisches Rauschen von Schwertern, und dies war schwer unbeeindruckend, weil alles, was ich bekam, ein paar Stäbchen waren.“

Wenigstens musste Dominic Cooper bei seiner Trommelei vor Gemma Arterton keine Hotpants tragen.

Schreibe einen Kommentar