Geldsorgen bei Hef – sein Lebenswerk

Hugh Hefner - Quelle: askmen.com

Nein, Hugh Hefner wird nicht für sein Lebenswerk geehrt, schon wär’s. Er selbst veröffentlichte ein Werk, das sein Leben umfasst, nämlich seine Autobiographie. Und weil er wahrscheinlich findet, dass sein Leben viel aufregender, als das der anderen ist, umfasst diese gleich sechs Bände und 3000 Seiten!

Die Kinnlade dürfte dem Leser aber spätestens dann runterfallen, wenn er liest, dass Hef umgerechnet ganze 1000 Euro dafür verlangt. Was ist passiert? Haben seine Bunnies ihn bis aufs letzte ausgenommen? Ist der Playboy-Opa etwa pleite?

Relativiert wird dieser Preis vielleicht durch die Tatsache, dass die Bücher zu Sammlerstücken mutieren sollen und nur auf 1500 Exemplaren limitiert sind, aber wir finden es trotzdem ganz schön elitär. Oder soll es der Fetzen seines roten Pyjamas sein, den jeder Käufer dazubekommt, der diese Summe rechtfertigt?
Wir wissen es nicht. Klar dürfte nur eines sein: Das gemeine Fußvolk wird so schnell nicht mit seinem Lebenswerk in Berührung kommen.

Schreibe einen Kommentar