Friends-Star David Schwimmer ist verlobt

Friends„-Serienstar David Schwimmer ist mit der britischen Fotografin Zoe Buckman verlobt. Das bestätigte ein Sprecher des 43-Jährigen gegenüber dem US-Magazin „Entertainment Weekly“.

Das Datum für die Hochzeit ist derzeit aber noch nicht bekannt. Die beiden hatten sich 2007 bei den Dreharbeiten zu der Komödie „Run, Fat Boy, Run“ kennengelernt. David Schwimmer hatte von 1994 bis 2004 in der US-Serie „Friends“ mitgespielt.

Der Durchbruch für David Schwimmer kam mit der Rolle des Ross in Friends, für die er bereits im ersten Jahr eine Emmy-Nominierung erhielt. Auch in verschiedenen Kinofilmen trat David Schwimmer auf, darunter „Sechs Tage, sieben Nächte“ und an der Seite von Gwyneth Paltrow in „The Pallbearer“. 1998 produzierte er „Kissing a Fool“ und war Regisseur von „Since You’ve Been Gone“. Weitere Erfahrung als Regisseur sammelte er am Set von Friends.

Nach dem Ende der Serie ist David hauptsächlich hinter der Kamera tätig. Für NBC führte er in einigen Pilotfolgen verschiedener Serien Regie und entwickelt als Produzent eine eigene Fernsehserie.

Schreibe einen Kommentar