Free People June Lookbook: Call of the Wild!

„Call of the Wild“ nennt sich das neue Lookbook des amerikanischen Labels Free People – und der Name ist Programm. Benannt nach einem Klassiker der englischen Literatur von Jack London, nimmt uns das neue Lookbook mit seinen wilden Trends mit in die abenteuerliche Welt der Wildnis.

Free People: Wilde Looks für starke Charaktere

Zwar hat Free People seinen Sitz in Amerika, doch liefert das Label glücklicherweise auch nach Deutschland. Wer es also exklusiv liebt, sollte entweder Ebay abklappern oder gleich auf der offiziellen Website den neuen Look von Free People einkaufen. Denn der hat es in sich: Free People setzt auf den altbekannten Trend des Boho-Chick, treibt diesen aber an die Spitze.

Mit wilden Prints, erdigen Farben und gewagten Accessoires versprüht das Lookbook June 2011 einen Charme, der auch auf einer Safari nicht fehl am Platz wäre. Übrigens auch nicht in Sachen Temperatur: Die meisten Teile sitzen nicht figurbetont, sondern umspielen den Körper mit viel Stoff und weiten Schnitten – im Sommer wohl die angenehmste Art der Kleidung.

Layering und Accessoires sind der Look, auf den die Kollektion im Juni setzt. Schwere und auffällige Ketten, Federn und Ohrringe mit großen Perlen sind ein echter Blickfang in den Outfits der June 2011 Call of the Wild Collection von Free People. Eins muss allerdings gesagt sein: Für die Call of the Wild Collection von Free People braucht es eine ganze Portion Selbstbewusstsein, denn unauffällig ist man mit diesen Kleidern garantiert nicht! Dafür aber schön wild und frei – der ideale Look für charakterstarke Fashionistas. Zwei Daumen hoch von uns!

Fotos:
Free People

Schreibe einen Kommentar