Frauen wie Katie Holmes zeigen Weihnachten ganz viel Bein

Frauen zeigen Weihnachten viele Bein: Mode-Experten raten mutigen Fashionistas an Weihnachten Bein zu zeigen.

Wer schön sein will: Es gibt in dieser Weihnachtssaison einen Look, den man nur mit einem starken Willen mitmachen kann – ein schickes Kleid mit nackten Beinen zu tragen.

Ganz bestimmt zieht man mit diesem Outfit bei der weihnachtlichen Bürofeier ebenso die Blicke auf sich wie beim abendlichen Club-Hopping und anstatt sich zu schämen sollte man zitternd aber hoch erhobenen Hauptes seine Tapferkeit im Namen der Mode zur Schau tragen.

Am allerbesten wirken die Beine an Weihnachten mit einem weiteren aktuellen Highlight aus der Modewelt – einem Feder- oder Rüschenkleid. Dieser Hingucker ist für sich alleine genommen schon ein Star, die nackten Beine unterstützen allerdings noch seinen Sex-Appeal.

Wer jetzt noch kein Feder- oder Rüschenkleid im Schrank hängen hat, kommt dennoch aus der kalten Nummer nicht heraus: Genauso gut funktioniert der Look mit damenhafteren Outfits, wie es beispielsweise die amerikanische Schauspielerin Katie Holmes vormachte.

Katie trat bei der Bekanntgabe der Golden-Globes-Nominierungen in einem eleganten cremefarbenen, gestreiften Kleid auf, ihre nackten Beine verströmten Glamour pur.

Wer jetzt immer noch nicht überzeugt ist, dem sei ein Kompromiss ans Herz gelegt: nackte Beine mit kniehohen Fell-Stiefel, wie sie beispielsweise ‚Dolce & Gabbana‘ kürzlich zur Schau stellten. Kniestrümpfe können auf elegante Weise ebenfalls vorm Kälteschock bewahren.

Und wer sich nun auf gar keinen Fall blankes Bein zeigen will, der möge sich mit hautfarbenen Strumpfhosen ausstatten. Solange diese dem Hautton entsprechen und so einen natürlichen Look kreieren, funktionieren sie ebenso gut und werden die Umgebung überzeugen, es mit einer tapferen Fashionista zu tun zu haben!

Schreibe einen Kommentar