Foxes kommt

Sie ist brilliant, sie ist sexy, sie ist eine begnadete Künstlerin aus London: Foxes. Die Newcomerin releast ihr Debütalbum und wird für zwei Live Konzerte in Deutschland sein.

Foxes ist eine 50er Jahre Ikone mit ein Touch Katy Perry & Vanessa Paradis und trotzdem eigen und unverwechselbar

Foxes alias Louisa Rose Allen surft auf einer Welle aus Synthie-Flächen dem Nachtclub entgegen. Herzreißender Gesang und euphorische Trommelwirbel füllen die Lücke zwischen Florence + The Machine und Lykke Li. Im Mai 2012 erschien die erste EP »Warrior«. Die Debütsingle „Youth“ nimmt in der bisherigen Foxes-Geschichte, die von Open-Mic-Abenden bis hin zu gefeierten Auftritten beim SXSW-Festival reicht, einen ganz besonderen Platz ein.

Der Release bescherte Foxes nicht eine Erwähnung durch Global-Superstar Katy Perry, auch Lady Gaga-Kollaborationspartner Zedd, der britische Produktions-Gurus Rudimental (Foxes ist auf seiner Single „Right Here“ zu hören) und Fall Out Boy-Bassist Pete Wentz fiel der Song auf.

Foxes sollte man also auch hierzulande auf dem Zettel haben und sich auf jeden Fall ihr aktuelles Video zu Gemüte ziehen. Glaubt mir, ansonsten verpasst ihr etwas!

Ihr wollt FOXES live sehen? Hier die Daten:

10.04. München, Club Milla
11.04. Köln, artheater

Ihr Debütalbum „Glorious“ erscheint übrigens am 09. Mai 2014. Mehr über Foxes auf ihrer Fanpage: hier oder auf soundcloud.

Schreibe einen Kommentar