Fitnesstraining nach der Schwangerschaft

Fitnesstraining nach der Schwangerschaft: Jessica Alba verrät ihre Methode umdie Figur wieder auf Vordermann zu bringen.

Eine spezielle Übung beim Fintesstraining verhalf Jessica Alba wieder zur Topfigur

Jessica Alba hat nach ihrer zweiten Schwangerschaft ein spezielles Fitnesstraining genutzt, um wieder in Form zu kommen.

Jessica verriet auf einer Veranstaltung von „InStyle“, dass sie mit einer Freundin sogenannte „Burpees“ betrieben habe. Dabei handelt es sich um eine Fitness-Übung, die Liegestütze und Hocksprünge kombiniert.

Natürlich wird Jessica Alba auch durch ihre dreijährige Tochter ständig auf Trab gehalten. Ihre erste Tochter Honor Marie kam 2008 zur Welt. Ihre zweite Tochter, Haven Garner, wurde am 13. August 2011 geboren.

Was sollte ich beachten für das Fitnesstraining nach der Geburt?
Direkt nach der Schwangerschaft sollte noch kein intensiver Fitnesssport betrieben werden. Der Körper braucht eine gewisse Schonzeit, um sich umzustellen.

Zuerst den Beckenboden stärken
Nach der Geburt brauchen Sie viel Ruhe und Zeit, um sich an den neuen, anstrengenden Lebensrhythmus mit dem Baby zu gewöhnen. Um die Rückbildung der Gebärmutter zu fördern und den Beckenboden zu kräftigen sind aber auch leichte gymnastische Übungen wichtig.

Erst dann sollte man sich richtigem Fitnesstraining zuwenden!

Schreibe einen Kommentar