Fernanda Brandao will ein Girl als Superstar

Fernanda Brandao hofft, dass bei dieser Staffel von ‚Deutschland sucht den Superstar‘ endlich mal eine Sängerin gewinnt.

Drückt die Daumen: Fernanda Brandao will, dass endlich eine Sängerin DSDS-Superstar wird

Fernanda Brandao wünscht sich dieses Mal eine weibliche Siegerin bei ‚Deutschland sucht den Superstar‘. Die Sängerin (‚Veo, Veo‘) ist sicher, dass die Kandidatinnen geeignet sind: „Ich hoffe, dass dieses Mal endlich eine Frau gewinnt, wir haben genug DSDS-Mädels da, die viel Potenzial haben, und die neben der guten Stimme auch ne gute Show machen. Sich gut bewegen, gut performen“, erklärte sie im Interview mit ‚PromiFlash‘ und führte aus, was diese Staffel ihrer Meinung nach so besonders macht: „Es waren unheimlich viele Highlights diesmal, sehr abwechslungsreich. Vor allem talentierte Kandidaten, vor allem Frauen; was diese Staffel sehr anders macht als zuvor.“

Zwar gab es auch in den vergangenen DSDS-Staffeln Girls mit wirklich guten Stimmen, eine Siegerin kürte das Team um Dieter Bohlen bislang aber erst einmal: Elli Erl wurde am Ende der zweiten Staffel zum neuen Superstar gekürt.

Wenn es in dieser Runde nicht wird mit dem Mädelssieg, könnte sich Fernanda Brandao dann vorstellen, für die neunte Suche wieder hinterm Jurorentisch Platz zu nehmen? „Warum nicht, ich muss mal gucken. Kein Castingtag ist zu vergleichen mit dem nächsten. Jedes Mal, wenn diese Tür aufging, kamen ganz andere Charaktere rein, deswegen glaube ich nicht, dass es langweilig wird“, plauderte Fernanda Brandao aus.

Foto:
Fernanda Brandao/RTL

Schreibe einen Kommentar