Fernanda Brandao geht als Single in neue Jahr

Fernanda Brandao – die neue ‘DSDS’-Jurorin – startet zwar als Single ins neue Jahr, gibt aber zu, das auch zu genießen.

Gute Einstellung: Fernanda Brandao ist zwar derzeit Single, unglücklich ist die ‘DSDS’-Jurorin deswegen aber noch lange nicht.

Fernanda Brandao ist nämlich nach eigener Aussage “kein Kind von Traurigkeit”, wie sie im Interview mit der Zeitschrift ‘inTouch’ zugab. Derzeit habe sie für eine feste Beziehung allerdings ohnehin keine Zeit: “Aber irgendwann will ich auch ruhiger werden und eine Familie gründen”, erklärte sie gegenüber der “inTouch”, mit der sie auch über ihren Job bei der Talentshow sprach.

Oft wird Chef-Juror Dieter Bohlen für seinen harten Worte gegenüber den zum Teil sehr jungen Kandidaten kritisiert. Das kann die ehemalige ‘Hot Banditoz’-Sängerin nicht nachvollziehen: “Die Sendung würde ohne seine Sprüche gar nicht richtig leben! Jeder, der dort hinkommt, weiß auch, worauf er sich einlässt.”

Sie selbst sieht sich allerdings eher als Motivator für die angehenden Nachwuchsmusiker: “Ich bin für die Kandidaten Tante, Mama und Chef in einer Person”, erklärte Fernanda Brandao.

Schreibe einen Kommentar