Eva Mendes mags exotisch

Eva Mendes ist exotisch – auch so bei ihrem Hund. Es durfte nicht irgendeiner sein, nein Eva Mendes brauchte etwas besonderes – einen belgischen Schäferhund der kein Englisch versteht!

Eva Mendes steht hinter ihren belgischen Schäferhund Hugo

Eva Mendes hat einen ungewöhnlichen Partner zum Fremdsprachenlernen – ihren Hund. Wie die 38-Jährige gegenüber der Webseite „WWD“ verriet, gibt sie ihrem Hund Hugo, einem belgischen Schäferhund, Befehle wie Sitz und Platz immer auf Französisch. Englisch verstehe der Hund Mendes zufolge nicht.

„Er ist Belgier und alle seine Befehle sind französisch“, so Eva Mendes. Die Fremdsprache mache ihr allerdings hin und wieder Gedanken. „Beim Gassigehen klinge ich schrecklich, weil ich nicht gut französisch spreche aber es trotzdem tue.“

Eva Mendes hat überigen auch einen neuen Werbedeal an Land gezogen. Für das Parfum „Angel“ wird sie das Werbegesicht! Für die neue Kampagne von Thierry Mugler kann Eva Mendes nun üben ein niedlicher Engel zu sein. Und das obwohl sie immer betont nicht sexy sein zu wollen.

Für Eva Mendes ist der Job eine große Ehre, denn sie hat viele Erinnerungen an das Parfum: „Als es damals rauskam, war ich noch in der Schule und meine Schwestern und ich haben es geliebt.“

Schreibe einen Kommentar