Eva Mendes: Keine Hochzeit in Sicht

Eva Mendes steht unter Druck, weil sie ihren langjährigen Partner George Gargurevich nicht heiraten will. Aber wer macht Druck und warum will Eva nicht heiraten?

No Way: Eva Mendes hat noch keine Zeit und Lust auf eine Hochzeit.

Eva und ihr Partner George Gargurevich arbeiten angeblich an ihrer Beziehung, nachdem sie ihm steckte, dass sie noch nicht für den Schritt vor den Traualtar bereit ist.

Eva Mendes (‘Die etwas anderen Cops’) ist seit acht Jahren mit dem Regisseur George Gargurevich, auch bekannt als George Augusto, zusammen. Das Model ist bekannt dafür, nichts aus ihrem Privatleben preiszugeben und zieht es vor, auch über ihre Beziehung zu schweigen.

Angeblich kämpfen die beiden momentan allerdings mit Problemen, nachdem Eva Mendes zugab, noch nicht für eine Hochzeit bereit zu sein.

“Seit diesem Sommer gab es Probleme, nachdem sie eröffnete, dass sie noch nicht heiraten wolle”, berichtete ein Insider der ‘New York Post’.

Dennoch versteht sich das Paar weiterhin gut und Eva Mendes‘ Sprecher hat sich bisher nicht zu den Behauptungen geäußert. Obwohl sie nicht gern über ihre Beziehung spricht, berichtet Eva Mendes von anderen Dingen, die sich in ihrem Privatleben abspielen.

Kürzlich gab sie zu, dass sie es mag, berühmt zu sein, weil es ihr viele Möglichkeiten eröffnet. Dennoch vermeide sie, sich zu oft in der Öffentlichkeit sehen zu lassen, damit sie nicht ständig von Paparazzi verfolgt wird.

Obwohl Eva Mendes als eine der attraktivsten Hollywoodstars gefeiert wird, erzählt sie, dass sie nicht oft von Männern angesprochen wird.

“Es hört sich wahrscheinlich bescheuert an, wenn ich das sage, aber die Wahrheit ist, dass dir dein Ruhm vorausgeht. Männer sagen dann einfach ‘Hey Mann, da ist der berühmte Star aus ‘Training Day’. Ich bekomme einfache keine aufrichtigen Reaktionen”, bedauert Eva Mendes.

Schreibe einen Kommentar