Erst Lady Gaga, nun kommt Baby Gaga

Lady Gaga die zweite: Denn Platz da, jetzt kommt Baby Gaga. Das ist der vorläufige Projektname für die zarte 17-jährige Natali Germanotta. Natali ist die Schwester der 23-jährigen Lady Gaga und will nun auch groß ins Popgeschäft einsteigen.

Achtung: Lady Gaga, Baby Gaga – alles Gaga?

Ein Insider verriet der SUN im Interview: „Natali verehrt ihre Schwester und will in ihre Fußstapfen treten. Sie verbringt jede Menge Zeit mit ihr und geht auch mit ins Studio. Sie hat den selben Virus.” Im Juli und wird Baby Gaga dann ihre Schwester bei Konzerten in den USA bereits auf der Bühne unterstützen.

Da Mama und Papa Gaga noch schwer was gegen die Pläne der beiden Schwestern haben, wird es wohl auch erstmal bei so kurzen Auftritten bleiben. Zuletzt konnte man Baby Gaga im aktuellen Video von Lady Gaga und Beyonce “Telephone” sehen.

Solange wie Natali noch zur Schule geht, greift natürlich die große der kleinen Schwester bei der Karriereplanung unter die Arme: Gaga I besorgte Gaga II einen Vocal-Coach für das Stimmtraining und gibt auch sonst Tipps und Ratschläge.

Eigentlich wollte Natali Germanotta Designerin werden, gelangte aber wohl jetzt zur Erkenntnis das man als bekannter Popstar im Schattens seiner Schwester schneller Geld und sich einen Namen machen kann.

Bild: promipranger.de

Schreibe einen Kommentar