Epilation zur gründlichen Haarentfernung

Epilation zur gründlichen Haarentfernung: Für Frauen, die Wert auf ein gepflegtes Äußeres legen, ist die Epilation eine effektive Methode zur Haarentfernung. Sie ist eine der gründlichsten Haarentfernungsmethoden, die wir kennen und zeigt sich auch in mehreren Facetten.

Gründlich und sanft – Epilation zur gründlichen Haarentfernung

Viele Frauen nutzen den elektrischen Epilierer für zuhause. Er arbeitet mit Pinzettenköpfen, die das Haar an der Wurzel entfernen. Das Ergebnis ist eine glatte Haut für mehrere Wochen.

Die modernen Epiliergeräte sind sehr schonend und auch das Zupfen wird kaum mehr verspürt. Noch mehr Komfort bieten die Nass Epilierer, die in der Badewanne oder unter der Dusche auf nasser Haut angewendet werden. Die Epilation ist somit noch effektiver im Ergebnis. Ein wenig Zeit nimmt das Epilieren in Anspruch, aber im Gegensatz zum schnellen Rasieren sind die Haare für längere Zeit entfernt und man muss nicht täglich nacharbeiten. Haarfrei für mehrere Wochen lautet die Devise.

Die Elektro-Epilation arbeitet mit Strom und Nadeln, die IPL-Methode zerstört durch Laserlicht die Farbpigmente in der Wurzel und bei der Epilation mit Epiliergeräten für zuhause werden die Haare an der Wurzel herausgezupft. Die Nadelepilation und die IPL-Methode können Haare für immer vernichten, die Epilierer bringen immerhin für mehrere Wochen ein seidenglattes Ergebnis.

Besonders für den Gesichtsbereich bewähren sich die Methoden der Nadelepilation und des IPL. Bei der Elektro-Epilation wird eine hauchdünne Sonde in den Haarkanal bis zur Haarwurzel eingebracht, die dann durch Strom die Wurzel verödet. Diese Methode wird für jeden einzelnen Haarkanal durchgeführt. Sie ist daher sehr zeitintensiv. Schneller geht es mit IPL, dem Laserlicht, das die Farbpigmente zerstört. Dabei werden auch mehrere Haare auf einmal erfasst. Allerdings hat diese Methode nur bei dunklen Haaren Erfolg.

Ein leichtes Ziehen oder ein kleiner Schmerz können bei der Elektro-Epilation oder der IPL-Methode vorkommen. Mehrere Behandlungen sind bei diesen Epilationsarten erforderlich. Auch nach einer solchen Behandlung braucht die Haut ein bis zwei Tage, um sich zu erholen, da sie meist stark gerötet ist. Langfristig gesehen, werden aber sehr große Wirkungen erzielt, bei denen die Haare auch nicht wieder nachwachsen. Eine hundertprozentige Garantie gibt es aber nicht, hier ist immer der Einzelfall entscheidend.

Foto:
Flickr (CC BY 2.0)/Maegan Tintari

Schreibe einen Kommentar