Emmy Rossum ist in Shameless ziemlich wild

Emmy Rossum entfernt sich in der neuen Serie ‚Shameless‘ von ihrem Image als zartes Mädchen. Emmy entwickelt sich weiter und spielt in der neuen Serie eine sehr schlagfertige, wilde junge Dame

Imagewechsel: Emmy Rossum spielt in Shameless eine wilde Rolle

Emmy (‚Das Phantom der Oper‘) übernimmt den Part von Fiona und freut sich darüber, dass sie so eine starke Figur darstellen darf. Durch die Arbeit ist sie zwar viel selbstbewusster geworden, die brutale Seite von Fiona hat privat aber nicht auf sie abgefärbt.

„Es hat mich wesentlich mutiger und sicherer gemacht, aber ich schlage jetzt niemanden zusammen“, lachte Emmy Rossum in einem Interview mit ‚USA Today‘.

Emmy weiß, dass sich trotz Fionas harter Schale ein weicher Kern in dem Mädchen befindet. Diese Unberechenbarkeit hätte sie besonders an der Rolle fasziniert, betonte die Leinwand-Nixe: „Ich werde sicherlich nicht als das wilde Mädchen von Chicago gesehen. Fiona ist sehr aggressiv. Sie muss ihren äußeren Schutzwall haben, aber gleichzeitig hat sie auch diese innere Sensibilität. Man weiß nie, ob sie dir die Augen auskratzen oder dich küssen wird.“

‚Shameless‘ ist ein Remake einer sehr erfolgreichen britischen Serie und startet dieses Wochenende in den USA im Fernsehen. Man geht davon aus, dass es ein großer Hit werden wird. Neben Emmy Rossum spielt auch der bekannte Schauspieler William H. Macy (‚Born to be Wild – Saumäßig unterwegs‘) mit.

Schreibe einen Kommentar