Emma Watson: Rosie Huntington-Whiteley übernimmt Burberry Job

Das Topmodel Rosie Huntington-Whiteley hat nun den zweiten Job einer Schauspielerin in der Tasche. Erst übernahm das Model die Rolle von Megan Fox in „Transformers 3“ und nun klaut sie den Job von Emma Watson.

Rosie Huntington-Whiteley klaut Emma Watson den Burberry-Job

Rosie Huntington- Whiteley ist das neue Gesicht von Burberry für die Herbst/ Winter Kampagne. Dies bedeutet gleichzeitig das Aus für Emma Watson. Ein wenig unverständlich bleibt der Rauswurf von der „Harry Potter“ Darstellerin, da Burberry mit Watson als Werbegesicht in Zeiten der Wirtschaftskrise sogar Umsatz verzeichnen konnte. Doch scheinbar ist das Unternehmen zum Schluss gekommen, dass das aufstrebende Victoria’s Secret Model das bessere Werbegesicht ist.

Die Karriere von Rosie Huntington-Whiteley ist scheinbar kaum zu stoppen und geht steil bergauf. Immerhin hat der Victoria’s Secret Engel nicht nur ihre erste Kinorolle, sondern nun auch ein lukrativen Werbevertrag mit Burberry. Außerdem darf sich das Model über einige tolle Covershoots freuen. Rosie ist derzeit auf der Überholspur unterwegs.

Bild: Style.com /Don Ashby

Schreibe einen Kommentar