Emma Stone freut sich auf Spiderman

Emma Stone freut sich auf ihre Rolle im neuen ‚Spiderman‘-Film und findet die Erfahrung spannend.

Feuer & Flamme: Emma Stone ist schwer entzückt, im neuen ‚Spiderman‘-Film mitzumachen und sagte, dass es die „aufregendste“ Zeit ihres Lebens ist.

Emma Stone (‚Easy A‘) hat die Hauptrolle der Gwen Stacy in dem Superheldenstreifen ergattert, in dem Andrew Garfield Spiderman und dessen Alter Ego Peter Parker verkörpert. Rhys Ifans wird den einarmigen Bösewicht ‚The Lizard‘ porträtieren und Emma Stone kann es nicht abwarten, sich mit solch einer starken Besetzung zusammen zu tun.

„In ungefähr zwei Wochen fange ich mit dem Training an und dann werde ich draußen in L.A. sein, in ungefähr einem Monat, um anzufangen, daher ist es wirklich aufregend“ …. „Andrew – er ist großartig. Er ist wirklich großartig … Er wird ein großartiger Peter Parker sein.“

Dieses Wochenende wird Emma Stone die amerikanische TV-Show ‚Saturday Night Live‘ moderieren, weswegen sie sehr nervös ist. Ihre ganze Familie plant zu kommen, um zuzuschauen, was ihre Angst noch verstärkt.

Vor Kurzem drehte Emma Stone den Film ‚Friends with Benefits‚ zusammen mit Sänger und Teilzeitmime Justin Timberlake, der zuvor auch schon bei ‚Saturday Night Live‘ aufgetreten ist. Sie wandte sich ratsuchend an Justin Timberlake, ist sich aber nicht sicher, ob er wirklich so hilfreich war.

„Als ich es herausfand, weinte ich auf dem Fußboden – eine Weile lang“, verriet sie ‚Access Hollywood‘. „Ich erzählte Justin Timberlake, dass ich dachte, ich würde den ganzen Monolog über heulen, und er sagte, ‚Also, wenn du das willst. Mach’s nur witzig.‘ Ich dachte so, ‚Das hilft echt viel'“, sagte Emma Stone.

Schreibe einen Kommentar