Ed Westwick: Treu sein ist entspannter

Ed Westwick hätte keine Lust, seine Freundin zu betrügen, weil das zu zeitaufwendig wäre. Da ist doch das Treu bleiben viel entspannter.

Bequeme Treue: Ed Westwick würde sich nicht die Mühe machen, seine Freundin zu betrügen.

Momentan ist Ed Westwick (‚Gossip Girl‘) zwar Single, sollte er aber eine Freundin haben, wäre er dieser sicher treu. Wenn auch aus einem recht seltsamen Grund:

„Ich denke, wenn du jemanden respektierst und ihn magst, musst du treu sein“, erklärte Ed dem ‚Company‘-Magazin und setzte lächelnd hinzu: „Außerdem: Es braucht zu viel Zeit und harte Arbeit, sich herumzutreiben. Ich hätte da keine Lust drauf.“

Ed Westwick war früher kein Kind von Traurigkeit, hat sich jetzt aber damit angefunden, ein netter Kerl zu sein: „Ich habe früher schon versucht, ein Player zu sein, Frauen hinterher zu jagen“ … „aber jetzt bin ich zu beschäftigt. Ich bin ziemlich loyal, Freunden und Freundinnen gegenüber.“

In der Vergangenheit liebte Ed Westwick immer wieder seine Kollegin Jessica Szohr, doch das ist nun endgültig vorbei. Nichtsdestotrotz ist dem Briten bewusst, dass sein Privatleben immer wieder im Mittelpunkt der Spekulationen stehen wird. So wie damals, als er noch mit seinem Freund und Serien-Kollegen Chace Crawford zusammen wohnte und immer wieder pikante, aber frei erfundene Details aus ihrem Alltag lesen konnte.

„Chace ist wie ein Bruder für mich, ich musste also sehr lachen, als ich das Gerücht hörte, wir führten eine Beziehung. Wenn die Menschen nur wüssten, was tatsächlich in diesem Appartement abging – wirklich verdorbene Affären, ich schwöre es“, scherzte Ed Westwick.

Schreibe einen Kommentar