DSDS – Dieter Bohlen muss blechen

Dieter Bohlen wurde schon oft wegen seiner anmaßenden Sprüche verklagt. Gebracht hat es nie etwas, immerhin sind die Gedanken ja frei.

Scheiße ist teuer – Dieter Bohlen muß wegen seiner Sprüche zahlen

Nun hat er aber mit RTL die Vereinbarung getroffen, dass er zukünftig für jedes Mal, das er “scheiße” sagt, einen Euro in ein Sparschwein wirft, das am Ende für einen guten Zweck gespendet werden soll.

“Scheiße” ist zwar tatsächlich eines von Dieter Bohlens Lieblingswörtern, aber viel rumkommen dürfte damit trotzdem nicht. Für 1000 Euro müsste er dieses Wort also ganze Tauend Mal bringen. Das würde jedem auf die Dauer zu langweilig werden.

Und was sind 1000 Euro schon für einen Hai in der Musikbranche?
Wir sagen: Armseliger Versuch, den großen Juror zum Schweigen zu bringen!

Foto:
Dieter Bohlen – DSDS / RTL

Schreibe einen Kommentar