Driftet Cheryl Cole vom rechten Weg ab?

Driftet Cheryl Cole vom rechten Weg ab? Seit dem Aus bei X-Factor ist Cheryl Cole kaum wieder zu erkennen. Der Schmerz und die Enttäuschung sitzen so tief, dass sie nun auch mit Heilkristallen arbeitet.

Was ist nur mit Cheryl Cole los?

Cheryl Cole versucht ihren Rauswurf bei der US-Talentshow „X-Factor“ angeblich mit der Behandlung durch Heilkristalle zu verarbeiten. So soll ihr der TV-Astrologe Russell Grant Heilsteine geschickt haben, um ihre Enttäuschung besser verkraften zu können, berichtet die britische Zeitung „The Sun“. Cheryl soll drei Steine erhalten haben, die sie unter anderem vor psychischen Angriffen schützen sollen.

Cheryl Cole war erst kürzlich überraschend aus der Jury bei der US-Talentshow „X-Factor“ geflogen. Als Grund wird dabei in Medienberichten oftmals ihr starker britischer Akzent genannt. Ein anderes gerücht besagt allerdings, dass Cheryl von den anderen Jury-Mitgliedern „rausgemobbt“ wurde. Paula Abdul war hier anscheinend die treibene Kraft. Cheryl wurde dann kurzerhand gegen Nicole Scherzinger ausgewechselt!

Cheryl Cole war die erste Sängerin, die im Finale der britischen TV-Show „Popstars“ im Jahr 2002 als neues Mitglied der Band Girls Aloud vorgestellt wurde.

Foto:
Cheryl Cole, Universal Music

Schreibe einen Kommentar