Doctors Diary: Diana Amft sucht Mr. Right

Diana Amft – Doctor´s Diary – träumt von einer großen Romanze à la Hollywood. Diana will ihre große Liebe aber nicht per Annonce finden, sondern lieber auf der Straße mit Mister Right zusammenstoßen.

Wie im Film: Diana Amft träumt von einer Liebesgeschichte à la Hollywood

„Es gibt ja immer wieder Beispiele von Leuten, die per Annonce ihren Mr. Right gefunden haben. Super, dass das funktioniert. Allerdings fände ich es romantischer, wenn es wie in einer Hollywood-Komödie abläuft“, träumte Diana Amft (‚Doctor’s Diary‘) im Interview mit ‚Gala‘ vor sich hin.

Wie genau das aussehen soll, hat sie sich auch schon überlegt: „Wenn einem die Einkaufstüte platzt, man sich bückt, sich in die Augen schaut, ‚Oh, Dankeschön‘ sagt – und es funkt einfach.“ Die große Liebe scheint Diana Amft noch nicht gefunden zu haben.

Gewagt hat sie es schon mehrfach. Mit süßen 18 heiratete Diana Amft, doch die Ehe hielt nur drei Monate. Von 2001 bis 2010 war sie mit dem Regisseur und Drehbuchautor Granz Henman (‚Der Eisbär‘) liiert, die beiden wollten sogar heiraten, trennten sich aber letztendlich.

Den Glauben an die Liebe hat sich Diana Amft dennoch bewahrt. „Ich fände es sehr schade, wenn es nicht so wäre“, betonte sie.

Beruflich läuft es besser für Diana Amft: Gerade lief die dritte Staffel ihrer Erfolgsserie ‚Doctor’s Diary‘ an.

Schreibe einen Kommentar