Dirk Nowitzki: Neue Liebe, neues Glück

Dirk Nowitzki hat den Skandal um seine Ex Cristal Taylor überwunden und auch mit Jessica Olsson schon wieder eine neue Liebe gefunden.

Zeit heilt Wunden: Dirk Nowitzki schaut nach einer schweren Krise mit einer neuen Liebe wieder nach vorn.

2009 war ans Licht gekommen, dass die damalige Freundin von Dirk Nowitzki, die Amerikanerin Cristal Taylor, eine mehrfach gesuchte Betrügerin war. Sofort trennte sich Dirk von seiner Liebsten und musste in den Wochen danach viele unangenehme Fragen beantworten.

„Das war eine grausame Erfahrung für mich. Aber die Familie war wieder die Bank … Als das Ganze passiert ist, war ich total down und habe mir gedacht, das wirst du jetzt für den Rest deines Lebens mit dir herumschleppen. Und dann war ich mit meinen Eltern im Urlaub, und da ging es schon viel besser“, erklärte Dirk Nowitzki in einem Interview mit der ‚Gala‘ rückblickend.

Dirk Nowitzki hat sich tatsächlich schnell erholt und auch gleich wieder eine neue Traumfrau gefunden. Er verliebte sich in die Schwedin Jessica Olsson, die George Michaels Kunstgalerie in Dalles managt.

„Jessica ist sicher das Beste, was mir dieses Jahr passiert ist. Nach den Vorfällen in 2009 hätte ich nicht gedacht, dass ich mich so schnell wieder auf etwas Neues einlassen kann. Jessica Olsson ist eine tolle Frau, smart und intelligent“, schwärmte das Balltalent.

Jessica Olsson wird sicherlich auch Weihnachten dabei sein, wenn der ‚Dallas Mavericks‘-Star mit seiner Familie in seiner amerikanischen Wahlheimat feiert. „Meine Familie kommt schon seit neun Jahren zum Fest zu mir rüber. In diesem Jahr feiern wir ganz traditionell an Heiligabend. Meine Schwester bringt ihre beiden Kids mit, dann ist die Bude voll. Herrlich!“, freute sich Dirk Nowitzki über seine Weihnachtsaussichten.

Schreibe einen Kommentar