Dieter Bohlen: Reich, reicher – Schlager

Seit dem Sieg von Beatrice Egli bei „DSDS“ hat Dieter Bohlen gut lachen. Egli verzeichnet bereits mehr Facebook-Fans als Helene Fischer und der Gewinnertitel „Mein Herz“ aus der Feder von Dieter schoss direkt auf Platz eins der Charts.

Dieter Bohlen bereichert die Schlagerwelt –
und die Schlagerwelt bereichert ihn – mit jeder Menge Kohle

Der Sieg von Beatrice Egli bedeutet für ihn jede Menge Kohle! Für viele war der Sieg von Beatrice Egli eine abgekartete Sache – die ganze letzte Staffel wurde durchweg vom Schlager dominiert. „In der Musikindustrie kommt nach dem Schlager lange Zeit gar nichts. Andrea Berg und Helene Fischer sind die Künstler, die in Deutschland am meisten Umsatz generieren – mit Abstand.

Die Pop- und Rocksänger haben Tränen in den Augen, wenn sie mal 100.000 Platten verkaufen und dafür die Goldene Schallplatte kriegen. Da lachen sich Helene Fischer und Andrea Berg tot. Bei denen kommen 15 000 Leute aufs Konzert. Da hat man an einem Abend mal so locker eine halbe Million Umsatz“, so Dieter Bohlen offen und ehrlich im „OK!“-Interview.

Wie man reich wird, muss er ja schließlich wissen. Ob Dieter Bohlen allerdings weiterhin in der DSDS-Jury glänzen wird ist unsicher. Helene Fischer, die er neben sich auf dem Jury-Platz wünschte, hat ja bereits ihre Absage erteilt – sie will junge Talente nicht beurteilen müssen. Steigt Dieter Bohlen nun aus?

Schreibe einen Kommentar