Die Hochzeit von Kate Middleton macht die Börse glücklich

Die erwartete Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton an diesem Freitag könnte offenbar auch die Börsen beflügeln. Darauf deute eine Aufstellung hin, wonach in Jahren mit königlichen Hochzeiten der weltweit wichtigste Börsenindex Dow Jones um durchschnittlich fünf Prozent gestiegen sei, teilte die Commerzbank am Mittwoch mit.

Dank der Hochzeit von Kate Middleton: Glückliche Börsen und steigende Kurse?

Auch der deutsche Leitindex DAX lag demnach seit seinem Bestehen bei drei von vier großen Adelshochzeiten im Plus.

So stieg der DAX 1999 (Prinzessin Caroline und Prinz Ernst August von Hannover) um rund 32 Prozent, 2010 (Kronprinzessin Victoria von Schweden und Daniel Westling) um 14 Prozent und 2004 (Felipe von Spanien und Letizia sowie Frederik von Dänemark und Mary) um rund sechs Prozent. Ein etwas genauerer Blick zeige jedoch, dass royale Großereignisse die Börsen nicht automatisch beflügeln. Am schlimmsten traf es demnach den DAX im Jahr 2002, als der niederländische Kronprinz Willem Alexander der Argentinierin Maxima das Ja-Wort gab.

Der Index brach angesichts von schwacher Weltkonjunktur und Bilanzfälschungs-Skandalen um 44 Prozent ein. Für die Börsen dieser Welt sollte der kommende Freitag dank der Hochzeit von Kate Middleton wieder ein lohnender Tag werden.

Schreibe einen Kommentar