Die Augen sind der Spiegel der Seele

Wimpernwelle zeigt, wie man mit wenig Aufwand schöne Augen zaubert

„Die Augen sind der Spiegel der Seele“ – diesem japanischen Sprichwort folgend, schenken Millionen Frauen ihren Augen, Wimpern und Augenbrauen täglich viel Aufmerksamkeit. Ob Eyeliner, Mascara, Lidschatten oder dauerhafte Kosmetik: Verschiedene Beauty-Utensilien betonen die Augen und lassen sie strahlen. Wir sagen euch wie!

Gewußt wie. Um die Augen schön in Szene zu setzen muss Frau nicht zwangsweise eine Profi-Kosmetikerin sein. Mit wenig Aufwan, gekonnt umgesetzt, sind es die kleinen Dinge, die schon einen großen Effekt erzielen können. Sabina Nußbaumer, Geschäftsführerin der Wimpernwelle GmbH aus Berlin, erklärt, mit welchen Tipps und Tricks ihr euch zu jedem Anlass richtig in Szene setzt.

Foundation & Farbe

Vor jedem Make-up kommt die passende Tagespflege, abgestimmt auf euren Hauttyp und je nach Wunsch mit mehr oder weniger deckender Foundation. Ist die Grundlage gelegt, könnt ihr mit dem Augen-Make-up starten.

Zuerst Augenbrauen und Wimpern mit einem Wimpernbürstchen kämmen und sortieren, dann geht es an die Augen selbst. Ein Tipps dazu von Sabina Nußbaumer :

„Für eine längere Haltbarkeit des Augen-Make-ups wirkt transparenter Puder als Basis für den Lidschatten Wunder“

Falls gewünscht, jetzt den Eyeliner oder Kajal intense von Wimpernwelle mit ruhiger Hand auftragen, beginnend im Augenwinkel und auslaufend über das äußere Augenlid etwas dicker werdend. Erst im zweiten Schritt den Lidschatten auftragen.

Tipp:
Pastelltöne im Nude-Look sind ein dezentes Tages-Make-up, als kleines Highlight
für den Abend empfiehlt sich der Glimmer & Glitter Lidschatten von Wimpernwelle. Mit Pinsel und Fixiergel lässt sich der passende Farbton abgestimmt zum Outfit elegant auftragen.

Wimpern richtig tuschen

Für glänzende und volle Wimpern sorgt die PRE Mascara von Wimpernwelle. Als pflegende Grundlage umhüllt sie das Wimpernhärchen und erleichtert das Auftragen der Tusche.

Wahl der richtigen Mascara

Die Wahl der richtigen Mascara richtet sich nach Form und Beschaffenheit der Wimpern: Für mehr Ausdruck bei kurzen und feinen Wimpern eignet sich die VOLUME MAX Mascara, für die Betonung der von Natur aus langen Wimpern hingegen ist die LONG LOOK Mascara geeignet.

Sabina Nußbaumer erklärt, wie es geht:

„Richtig aufgelegt wird die Tusche in kleinen Hin-und Her-Bewegungen. Einmal aufgetragen, wird ein natürlicher Look kreiert, zwei- oder dreimal angewendet, erzielt die Mascara deutlich intensivere und üppigere Wimpern.“

Wimpern aus der Flasche

Wer etwas Besonderes für den verführerischen Augenaufschlag sucht, greift zusätzlich zu den „Wimpern in der Flasche. Hierbei dienen feine Härchen zum Verlängern und Verdichten der eigenen Wimpern – ein wahrer Geheimtipp.

Etwas Rouge und Lippenstift vervollständigen das Styling. Wer Zeit und Mühe mit Mascara und Co. Sparen möchte, kann seine Wimpern schon professionell vorbehandeln lassen, so dass das tägliche Augen-Make-up sehr viel einfacher und schneller gelingt.

Mit einer Wimpernwelle haben die Wimpern sechs Wochen lang bereits den richtigen Schwung. Bei ausgewählten Kosmetikern und Friseuren erhaltet ihr in der Regel eine ausführliche Beratung.

Und wer ihr schonmal da seid, bietet sich auch das Färben der frisch geformten Wimpern an, dann entfällt morgens sogar das Tuschen.

Schreibe einen Kommentar