Den Frühling in die Wohnung holen …

Welches sind die Trend Wandfarben für diesen Frühling?

Der Frühling kommt – auch an die Wand. Wir nennen euch heute vier frische Farben mit dem die Wohnungsrenovierung auf jeden Fall gelingen wird. Blumen sprießen, Vögel zwitschern und die Tage werden wieder länger – der Frühling rückt näher. Für ein frisches Gefühl in den eigenen vier Wänden sorgen dann die richtigen Farben. Ob sonniges Gelb, ein sanftes Orange oder ein leichtes Blau, die Frühjahrsstimmung macht sich auch an der Wand hervorragend.

Mit dem passenden Farbton an der Wand wird der Aufenthalt glatt zum Urlaub in den eigenen vier Wänden. Dabei hat jede Farbe ihre eigene Wirkung auf das Gemüt. Und gerade wenn der Winter sich verabschiedet, bringen helle und frische Farben ein wenig Leben und gute Laune mit. Doch welche Töne eigenen sich hierfür am besten? Und welche Farben passen gut zusammen?

Helles Türkis für die kleine Abkühlung

Ein kühler Türkis-Ton hellt die Wohnung auf und verbreitet eine angenehme Kühle im Raum, der zur Leichtigkeit des Frühlings passt. Besonders in Kombination mit weißen Möbeln entsteht so ein gemütlicher Raum für immer wärmer werdende Tage.

Blau wie das Meer

Blau steht für Harmonie und Ausgeglichenheit, die beruhigende Wirkung eignet sich daher gut für den Frühling. Mit weißen Akzenten entsteht eine einfache, aber charmante maritime Wohnatmosphäre. Das ist eine elegante Lösung für die Wände im Frühling. Besonders helle Blautöne können angenehm kühl wirken und Frische ins Leben bringen. Ein schönes Himmelblau lässt sich einfach mit schlichten weißen und schwarzen Akzenten vervollständigen.

Farben geben der Wohnung einen schönen Flair

Frisches Grün für die Wände

Egal, ob mit blumigem Muster oder einfach nur ein schlichtes Lindgrün – kaum eine Farbe verkörpert den Frühling besser. Die Bandbreite an Möglichkeiten, die Wände mit Grün zu verschönern, ist nahezu endlos. Besonders für Räume, die Ruhe und Konzentration verbreiten sollen, eignet es sich besonders. Mit dem richtigen Farbton fürs Schlafzimmer lässt sich auch der Schlaf verbessern. In Kombination mit weißen Deko-Elementen und naturfarbenen Textilien entstehen herrlich frühlinghafte Räume.

Sonniges Gelb

Von sattem Sonnenblumengelb bis Gold und Orange reichen die Möglichkeiten, die eigenen vier Wände aufzufrischen. Der richtige Farbton bringt Wärme und Helligkeit in die Wohnung während es zugleich Räume optisch vergrößert. Die Farbe der Sonne kann an der Wand belebend und aufmunternd wirken. Wer sich also für zu Hause Fröhlichkeit und Lebensfreude wünscht, ist mit zarten gelben Tönen gut beraten. Hier gibt es noch mehr Tipps fürs Einrichten mit Gelb.

Weiß: Der Allrounder

Weiß eignet sich nicht nur als Wandfarbe, sondern auch, um fürs Frühjahr frische und leichte Akzente zu setzen. Mit Türkis, Blau oder Grün verträgt sich Weiß bestens. Lediglich in Kombination mit gelben Wänden sind dunkle Akzente vorzuziehen. Ansonsten bringt helle Dekoration viel Licht in den Raum und lässt ihn freundlich wirken. Auch Silber funktioniert hervorragend im Frühling und bringt eine schlichte Eleganz hervor.

Bild 1: ©istock.com/Stockernumber2
Bild 2: ©istock.com/Rostislav_Sedlacek

Schreibe einen Kommentar