Deine eigene Handschrift als Schriftart!

Schriftarten gibt es wie Sand am Meer. Von einfachen Systemschriften bis zur Handschrift – auf manchen Geräten ist so eine große Zahl installiert, dass alleine der Ladevorgang dieser Fonts (engl.: Schriftart) mehr als eine Minute in Anspruch nehmen kann. Und trotzdem kommt es immer wieder vor, dass man „nicht die richtige“ Schrift findet. Dies tritt insbesondere bei Schriften auf, die der persönlichen Handschrift ähneln sollen. Warum nicht die eigene Handschrift dafür nutzen? Persönlicher kann eine Schriftart gar nicht sein!

Auf der Seite MyScriptFont.com geht dies in wenigen Schritten kinderleicht und ist zudem kostenlos.

Mit unserem kleinen Guide könnt ihr in wenigen Minuten eure ganz eigene Schriftart erstellen:

1. Lade dir die Vorlage (Template) für alle Buchstaben und Sonderzeichen auf MyScriptFont herunter (ein Klick auf den Link zeigt die das Template als PDF)
2. Es öffnet sich ein PDF mit grauen Buchstaben und Sonderzeichen. Drucke es aus.
3. Fülle die ausgedruckte Vorlage mit einem schwarzen mitteldicken Stift aus: Benötigt werden alle Großbuchstaben, Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen wie Ausrufezeichen, Umlaute, Fragezeichen und so weiter.
4. Scanne die Vorlage als Bild (JPG, PNG oder TIFF) ein.
5. Lade dein eingescanntes Bild auf myscriptfont.com hoch.
6. Gibt deiner Schriftart einen Namen
7. Wähle den Schriftarttyp (Standard ist True Type Font)
8. Klicke auf „Datei abschicken“ und lasse das System arbeiten
9. Die fertige Datei speicherst du unter Systemsteuerung > Schriftarten
10. Fertig ist deine eigene Handschrift! Beim nächsten Start deiner Textsoftware wird deine Schrift als mögliche Schriftart angezeigt.

Somit lassen sich nun auch virtuell persönliche Briefe schreiben. Wie wäre es mit einem Weihnachtsgruß in deiner Handschrift? Auch eine persönlich gestaltete Weihnachtskarte am PC, die Wünsche mit deiner Handschrift trägt, ist nun einfach realisierbar.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Schreibe einen Kommentar