Stefan Raab´s Einschaltquote schlecht wie nie…

Startseite Foren Forum Promis & Stars Stefan Raab´s Einschaltquote schlecht wie nie…

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Anonym vor 4 Jahre, 8 Monate.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #64756 Antwort

    Anonym

    Stefan Raab´s Einschaltquote war so schlecht wie nie… Nur 0,54 Millionen Zuschauer schalteten seine Politik-Talkshow zum Thema “Was kann die Politik vom Fußball lernen?” ein.

    Gut, fairerhalber muß man sagen, dass er auch noch nie so harte Konkurrenz hatte. Denn viele sahen wohl lieber das Spiel Bayern gegen den BVB. War ja auch viel spannender!

    Diese Sendung hatte er nur eine Einschaltquote von 2,9 Prozent – so wenig wie bislang nie bei einem Raab-Event. Auch in der Zielgruppe sah es nicht besser aus: 0,42 Millionen Zuschauer und ein Marktanteil von 5,3 Prozent sind desaströs. Vor allem im Hinblick auf die Bundestagswahl im Herbst wäre es für Raabs Polit-Talk wichtig gewesen, sich mit besseren Werten etablieren zu können.

    So wird die Suche nach interessanten und hochkarätigen Talkgästen wohl noch einmal deutlich schwerer.

    #64757 Antwort

    Anonym

    Ich verstehe wirklich nicht, warum so viele Promis früher oder später Politiksendungen machen wollen. Und ich finde es unmöglich, dass dieses wichtige Thema nun auch in diese “Der Gewinner bekommt x Euro”-Szene reingezogen wird.
    Ein bisschen Ernsthaftigkeit tut ihm wohl gut.
    Daumen runter für solche Sendungen. Und für Stefan Raab sowieso.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
Antwort auf: Stefan Raab´s Einschaltquote schlecht wie nie…
Deine Information: