Shakiras Figur nach der Schwangerschaft

Startseite Foren Forum Promis & Stars Shakiras Figur nach der Schwangerschaft

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Anonym vor 6 Jahre, 7 Monate.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #64901 Antwort

    Anonym

    Wow, habt ihr die neuesten Bilder von Shakiras After-pregnancy-body? Das ist ja zum neidisch werden. Hier könnt ihr schauen: Hier

    Wie kann man nur so gut aussehen, wenn es gerade mal zwei Monate her ist, dass man ein Kind geboren hat?

    Glaubt ihr, das geht alles natürlich? Oder legen bei Stars gern schon mal Chirurgen die Hand an?

    #64904 Antwort

    Anonym

    Nichts für ungut, aber so viel sieht man von der Figur doch gar nicht? Klar, das Dekolltee ist sexy und üppig, aber das ist während und nach einer Schwangerschaft ja nicht ungewöhnlich. Ansonsten hüllt sie sich komplett in schwarz und in langen Sachen.
    Da kann man viel hinter verstecken, besonders mit irgendwelchen Stütz- oder Formbodys.

    #64903 Antwort

    Anonym

    Ich kann mir schon vorstellen, dass es so verrückte Promis gibt, sie sich nicht nur ihre Kinder herausschneiden lassen, sondern sich danach gleich etwas Straffung mit in Auftrag geben. Gerade, wenn sie so vom Kaliber Katie Price sind.

    Aber bei Shakira glaube ich das nicht. Außerdem hat sie während der Schwangerschaft, abgesehen vom Bauch selbst, ja nicht so doll zugenommen. Zumindest sieht sie auch auf den Bildern, auf denen sie hochschwanger ist, nicht aufgequollen oder irgendwie dick im Gesicht aus. Ich vermute, da gibt es dann auch gar nicht so viel zu verstecken.

    Und zwei Monate gesunde Ernährung machen auch ne Menge aus.

    #64902 Antwort

    Anonym

    Es ist schade, wie viel Druck da neuerdings in den Medien aufgebaut wird. Jetzt guckt man den Stars nicht nur ständig auf die Bäuche um zu gucken, ob sich da etwas anbahnt – man guckt auch anschließend drauf, ob noch etwas zu sehen ist.

    Es ist die neue Mode geworden, das unmögliche möglich zu machen: 9 Monate lang immer breiter und breiter zu werden, ein 3-Kilo-Etwas aus sich herauspressen und am besten am nächsten Tag so aussehen, wie frisch vom Laufsteg.

    Und irgendwie scheint sich dem jeder zu unterwerfen. Jeder will schneller wieder schlank werden als andere – und möglichst noch fitter aussehen als vorher.

    Bin ich die einzige, die das verwerflich findet? Herje, kümmert euch gefälligst gut um eure Kinder und nehmt euch die Zeit, sie richtig kennenzulernen, anstatt Stunden mit Personal Trainer und Salatblättchen zu verbringen!

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
Antwort auf: Shakiras Figur nach der Schwangerschaft
Deine Information: