Epilieren & eingewachsene Härchen

Startseite Foren Forum Kosmetik, Hautpflege & Wellness Epilieren & eingewachsene Härchen

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Anonym vor 6 Jahre, 7 Monate.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #63797 Antwort

    Anonym

    Was kann ich gegen eingewachsene Härchen tun? Ich finde epilieren ja toll, was das Ergebnis, im Gegensatz zum Rasieren viel länger hält.

    Aber was mich ganz furchtbar stört ist, dass die Härchen, wenn sie dann zurückkommen teilweise einwachsen. Das gibt dann schlimme Rötungen, kleine Pickelchen und es juckt oder brennt. Außerdem sieht es natürlich furchtbar aus.

    Was kann ich dagegen machen?

    #63800 Antwort

    Anonym

    Hast du schon mal versucht, vorher zu peelen? Am besten mit einer Bürste oder einem speziellen Handschuh.

    #63799 Antwort

    Anonym

    Meine Kosmetikerin hat mir den Tipp gegeben, es im Nachhinein mit Babyöl einzuschmieren. Die Logik dahinter hat sich mir noch nicht erschlossen, aber es hilft.
    Ich habe aber auch nie epiliert (das war mir irgendwie zu schmerzhaft), sondern verwende Wachs.

    #63798 Antwort

    Anonym

    Ich würde euch empfehlen, mit epilieren und wachsen aufzuhören und es lieber mit Zuckermasse zu probieren. Die kann man sich ganz einfach mit Zucker und Zitronensaft herstellen und es ist echt ein Unterschied wie Tag und Nacht.
    Zum einen schmerzt es kaum, die Haut wird nicht so sehr gereizt und trockent nicht aus, zum anderen hatte ich damit echt noch nie eingewachsene Härchen.
    In größeren Städten gibt es auch Studios, die so etwas anbieten.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
Antwort auf: Epilieren & eingewachsene Härchen
Deine Information: