Chris Brown gegen Bewährung verstoßen

Startseite Foren Forum Promis & Stars Chris Brown gegen Bewährung verstoßen

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Anonym vor 5 Jahre, 11 Monate.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #64608 Antwort

    Anonym

    Nachdem Chris Brown 2009 Rihanna verprügelt hat, bekam er 1000 Sozialstunden aufgedrückt.
    Das Gericht fand heraus, dass er geschwänzt hat und er lieber mit seinem Privatjet durch die Gegend flog.

    Jetzt bekommt er noch eine letzte Chance. Entweder arbeitet er sie ab oder er landet mal wieder hinter Gitter.

    Aber mal im Ernst? Glaubt ihr wirklich, dass er Müllsammeln geht oder Graffiti abschrubbt?!

    #64610 Antwort

    Anonym

    Ich verstehe nicht, warum man diesen Kerl nicht endgültig wegsperrt.
    Gemeingefährlich und uneinsichtig.
    Ne, der wird im Leben keinen Putzlappen in die Hand nehmen.

    #64609 Antwort

    Anonym

    Ich finde, er sieht so unschuldig aus.
    Kaum zu glauben, dass er sich so verstellen kann.
    Rihanna sah damals wirklich übel aus. 1000 Stunden waren eindeutig zu wenig!

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
Antwort auf: Chris Brown gegen Bewährung verstoßen
Deine Information: