Traumhochzeit: Victoria von Schweden hat geheiratet

Das war die Traumhochzeit des Jahres! Victoria von Schweden ist unter der Haube! Ein bisschen verrückt ist es ja schon, welche Faszination Königshäuser auf manche Menschen haben. Wer mit wem, wann und warum, das weiß manch einer ganz genau. Wenn dann auch noch ein Großereignis, wie eine Hochzeit ansteht, dann macht sich eine kleine Euphoriewelle breit. Und das geht dann so weit, dass IKEA sogar ein Public Viewing der besonderen Art veranstaltet.

Victoria von Schweden feierte ihre Traumhochzeit – trotz Stolpersteinen

Denn seit gestern Nachmittag ist die schwedische Prinzessin Victoria endlich unter der Haube. Lange hat sie um ihre Liebe zum bürgerlichen Daniel Westling gekämpft. Die beiden mussten nicht nur typische Beziehungskrisen meistern, sondern auch gegen externe Widerstände ankämpfen. Nicht nur das Volk machte sich über den Besitzer mehrerer Sportstudios lustig, indem sie ihn als Victorias persönlichen Vorturner bezeichneten, auch König Carl Gustav soll es angeblich nicht so gern gesehen haben, dass der Sohn einer Postangestellten und eines Beamten in die Familie einheiratet.

Aber sie haben sich durchsetzen können und sich ihr Ja-Wort vor dem Adel der ganzen Welt gegeben. Aus Spanien, aus Deutschland, aus Norwegen, einfach von überall reisten die Blau-Blüter an, um das junge Glück zu feiern.

Victoria ist ihrer deutschen Mutter, der Königin Sylvia, nicht nur wie aus dem Gesicht geschnitten, sie heiratete auch im gleichen Alter und trug das gleiche Familien-Diadem im Haar. Hoffen wir, dass auch ihre Beziehung zu Daniel genauso lange hält, wie die des Königpaars.

Schreibe einen Kommentar