Daniela Katzenberger mal zwei

Daniela Katzenberger ist ein Phänomen – blond, frech, sexy und erfolgreich. War Daniela Katzenberger vor zwei Jahren noch ein Nobody, so hat sie sich in kurzer Zeit zu einer erfolgreichen Geschäftsfrau entwickelt.

Daniela Katzenberger will ein Mädchen finden – die so ist wie sie selbst

Nun will die Katze im Rahmen ihrer Vox-Sendung “Daniela Katzenberger – natürlich blond” ihre Erfahrungen weitergeben und ein Mädchen mit Potenzial suchen, dass den gleichen Weg wie sie selbst gehen kann.

Im Interview mit dem Schwarwälder Boten verriet Daniela Katzenberger die Idee hinter den neuen Folgen “Katze sucht Katze”.

“Ich habe mir nur gedacht: Es kann doch nicht sein, dass ich die Einzige bin die es in Deutschland durch eine Dokusoap nach oben geschafft hat. Es muss doch noch eine geben, die auch cool, witzig, unterhaltsam und wenn möglich auch noch hübsch ist. Ich suchte ein ganz normales Mädel, das Bock auf eine Fernsehpräsenz hat. Zwar kann ich aus ihr keinen Superstar machen, aber ich kann sie zumindest auf die Karriereleiter draufstellen. Hochklettern muss sie dann alleine.”

Die Katze räumte dann aber auch ein, dass sie keine exakte Kopie von ihr selbst suchen. Die neue Katze sollte etwas besonderes haben und ihr eigenes Ding machen können.

Auf die Frage für wen Daniela Katzenberger selbst gerne mal arbeiten würde, antwortete sie: “Ich denke für “Katjes” oder “Kitkat”. Vielleicht aber auch etwas mit Katzenfutter – auf jeden Fall was mit Katzen ;-).”

Schreibe einen Kommentar