Daniel Brühl & Felicitas im Glück

Daniel Brühl zeigte im Berliner „Hugo´s“ seine neue Liebe Felicitas Rombold. Daniel ist seit 2006 und der Trennung von Jessica Schwarz das erste Mal wieder offiziell verliebt.

Erster gemeinsamer Auftritt: Daniel Brühl und Felicitas Rombold zeigten sich in Berlin das erstemal offiziell als Liebespaar

Daniel Brühl und seine neue Freundin Felicitas zeigten sich erstmals zusammen in der Öffentlichkeit im Berliner Edelrestaurant ‚Hugo’s‘, Das hatte wieder zur traditionellen Trüffelparty geladen, ein hervorragender Anlass für Daniel Brühl (‚Was nützt die Liebe in Gedanken?‘), sein neues Glück zu präsentieren.

„Ich bin Felicitas“, stellte sich die Frau an der Seite von Daniel laut einem Bericht der ‚Berliner Morgenpost‘ vor. Sie ist Psychologiestudentin aus Tübingen, steht kurz vor dem Examen. Seit seiner Trennung von Kino-Beauty Jessica Schwarz 2006 war Daniel Brühl offiziell Single. Das Bedürfnis von seiner neuen Liebe zu schwärmen hatte erdennoch nicht und hielt sich wie immer bedeckt, was sein Privatleben angeht.

Daniel Brühl erzählte stattdessen von seinen beruflichen Projekten, die ausnahmsweise nichts mit Film zu tun haben: Demnächst eröffnet der Künstler das spanische Restaurant ‚Raval‘ in Kreuzberg. „Das spanische Essen in Berlin ist nicht besonders gut“, erklärte Daniel Brühl diesen Schritt und betonte seinen Entdecker-Geist: „Ich habe eine neue Herausforderung gesucht.“

Foto:
Felicitas Rombold/www.mia-modelagency.com

Schreibe einen Kommentar