Cro erobert den Musik-Olymp

Cro erobert den Musik-Olymp! Denn der smarte Rapper mit der Panda-Maske ist mit seinem Debüt-Album “Raop” von null auf Platz eins der Album-Charts eingestiegen.

Wenn Cro so weiter macht, dann wird er zur Newcomer-Legende des Jahrhunderts

Das teilte Media Control mit. Damit hat verwies Cro das neue Album von Linkin Park “Living Things” auf Platz zwei.

Cro kann auch in den Single-Charts den höchsten Neueinstieg verbuchen. “Einmal um die Welt” landet auf Rang 35. “Ooooh mein Gott! Das ist so verrückt, und richtig realisiert hab ich das alles immer noch nicht”, sagte Cro, der seine Singles bislang umsonst im Internet zur Verfügung stellte, laut Mitteilung. “Als Dankeschön setz ich mich direkt ans nächste Mixtape und hau das wieder für umsonst ins Netz raus. Ihr geilen!”

Jay Sean, der sich für seinen neuen Song mit Pitbull zusammengesetzt hat, steigt mit “I`m all Yours” auf Platz 40 ein. Der dritthöchste Neueinsteiger ist Pink mit “Blow me (One last Kiss)”.

An der Spitze der Single-Charts steht weiterhin Lykke Li mit ihrem Elektro-Pop-Hit “I follow Rivers”. Von Platz fünf auf Platz zwei gestiegen ist Eurovision-Songcontest-Gewinnerin Loreen mit “Euphoria”.

Foto:
Cro, Der Robert, Lizenz: dts-news.de/cc-by

Schreibe einen Kommentar