Cosby wollen mit Love & War an die Electropop-Spitze

Cosby aus München releasen ihre komplett in Eigenregie produzierte Single „Love and War“ am 26. September 2014! Grund euch die Jungs & Mädels einmal vorszustellen. Wer weiß, vielleicht sind Cosby das Next Big Thing der deutschen Elektropop-Szene?

Bei Cosby treffen massive Electropop-Hooks auf kompromisslosen DIY-Spirit

Seit rund fünf Jahren miteinander befreundet, arbeiten Marie Kobylka (Gesang, Piano), Christoph Werner (Synthesizer, Gitarre), Robin Karow (Schlagzeug) und? Kilian Reischl (Bass) seit Anfang 2013 intensiv im eigenen Kreativlabor daran, ihr kollektives Lebensgefühl unter dem Namen Cosby zu vertonen. Sie sind Ausnahmekünstler – sie ergreifen jede Gelegenheit um selbst Hand an zu legen.

Das Video, die Musik, die Homepage – alles ist komplett von Cosby erstellt, produziert und bearbeitet. Respekt!

„Jeder Song schöpft aus den Gedanken und Erlebnissen der Band und ist deshalb so echt und ehrlich wie ein Tagebucheintrag“

verrät Schlagzeuger Robin, der im selben Atemzug noch einmal den weit über Songwriting und Recording hinausgehenden DIY-Ansatz der Band auf den Punkt bringt: „Das gilt übrigens auch für das ganze Drumherum: Die Musikvideos, die Produktion, die Fotos oder auch die Homepage, das alles machen wir selbst, was auch bedeutet, dass wir in jedem Bereich unsere volle Leidenschaft und Herzblut reinlegen.“

Aktuelles Beispiel: Der von Robin und Chris realisierte Black-and-White-Clip zur Titelsingle „Love and War“ feierte Ende Juli Premiere.

Hier nun das Video von Cosby zu Love & War

Schreibe einen Kommentar